Gesangverein Frohsinn Kuppingen
Gemischter Chor



 




 Jahresausflug mit dem Obst-und Gartenbauverein 5.10.2019

 

Dieses Mal ging es bei strömenden Regen nach Augsburg, der Fuggerstadt. 

Die Stadtführung war sehr interessant und am Nachmittag kam doch die Sonne heraus. 


















Zwetschgenfest 2019

war ein reduziertes" Zwetschgenkaffeefest". Wir haben, wegen des Umbaus unserer Gemeindehalle von der Feuerwehr, Asyl im Feuerwehrhaus bekommen.  Es kamen bei schönstem Wetter doch recht viele Besucher.
















Unser " Open Air" Konzert am 26. 07. 2019 

war trotz Unwetterwarnung und Großbrand in Herrenberg ein großer Erfolg, den wir mal wieder dem Ideenreichtum unseres Dirigenten zu verdanken haben.

Er hat von Felix Grüning den Sommernachtstraum erzählen lassen und unser Chor setzte musikalische Akzente dazwischen. Dadurch entstand ein ganz außergewöhnliches Chorkonzert das unserem Publikum sehr gefiel.


  








 Doris Link unsere langjährige 2. Vorsitzende und Vizechorleiterin


wurde in Magstadt für 30 Jahre Ehrenamt geehrt.      










Am 23.02.2019 fand unsere Jahreshauptversammlung statt.

geehrt wurden:

 60 Jahre passiv    Kurt Berstecher

50 Jahre passiv     Walter Haarer

                                 Richard Mayer (nicht auf dem Foto)

                                 Gerhard Haarer

30 Jahre aktiv    Doris Link und für 15 Jahre ehrenamtliche 2.Vorsitzende 

 

     



 

 


 

 

  

 




 

 

Kirchenkonzert  am 16.12.2018




Zwetschgenfest am 23.09.2018

 







 Am 28.07.2018 gaben wir unser 3. Open Air Konzert :

 

Eine Überraschung für unser Publikum war, nicht die übliche Reihenfolge verschiedener Lieder, wir haben unser Konzert in ein irisches Märchen gebettet. Der Hof von Kopp´s bot hierfür den perfekten Rahmen und unsere Gäste zeigten sich begeistert von der Legende von  Knockgrafton. Diese begann mit Harfe und Querflöte. Felix erzählte die Geschichte vom begnadetenSänger Fingerhütchen .Es legte sich eine magische Stimmung über den Hof.

Den Höhepunkt brachte dann Stefan mit seinem Dudelsack.